16.08.2019

Masifunde ist hauptamtlich!

Am 1. August war es endlich soweit: Johanna Schubert-Ergün begann ihre Stelle als Projektmanagerin für die entwicklungspolitische Bildungsarbeit Masifundes in Deutschland und ist somit die erste hauptamtliche Mitarbeiterin des Vereins.

Johanna wird für Masifunde vor allem zwei größere Aufgabenfelder betreuen: Einerseits die Umsetzung und Begleitung des Projekts „Masifunde – Lasst uns global lernen“, das aktuell in das dritte Projektjahr startet. Andererseits ist mit der Stelle auch das Ziel verbunden, weiter zu wachsen und die Bildungsprojekte auszubauen.

Johanna und Masifunde sind sich nicht unbekannt: Seit 2011 ist Johanna bei Masifunde als Freiwillige aktiv. Sie war Teil der Regionalgruppen Mainz und Berlin und hat lange Jahre unseren Bildungsbereich geleitet. In ihrer Zeit als Bereichsleiterin hat sie die Bildungsarbeit in Deutschland maßgeblich gestaltet und ausgeweitet und dabei das Projekt „Masifunde – Lasst uns global lernen“ federführend mit ins Leben gerufen. Umso mehr freut es uns, dass Johanna die Entwicklungen des Vereins auch in Zukunft an vorderster Stelle als feste Mitarbeiterin mitbegleiten wird.

Die Stelle wird in Teilzeit (75%) ausgeübt und ist zunächst befristet bis Ende Juli 2020. Finanziert wird sie zu zwei Dritteln durch das Projekt „Lasst uns global lernen“, das von Engagement Global aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und von Brot für die Welt gefördert wird. Das restliche Drittel setzt sich zusammen aus zweckgebundenen Spenden für unsere Bildungsprojekte in Deutschland sowie ungebundenen Spenden für unsere Bildungsarbeit. Damit garantieren wir auch weiterhin, dass alle Spenden, die für die Bildungsprojekte in Südafrika bestimmt sind, auch dorthin fließen.
Mit der hauptamtlichen Stelle hat Masifunde einen großen, aufregenden Schritt gewagt und wir sind gespannt, was die Zukunft bereithält.

Wir freuen uns, wenn Sie uns auf unserem Wachstumskurs mit einer Spende für die Bildungsarbeit in Deutschland unterstützen.

Kontaktdaten:
Johanna Schubert-Ergün
johanna.schubert-erguen@masifunde.de
Tel.: +49 (0) 176 692 565 60
Bürozeiten: Montag bis Donnerstag, 9 – 15 Uhr

Autor*in

Louiza Charalambous
Vorstand

Teilen auf