23.04.2013

„Masi4Kids1“ in Erkrather Grundschule vorgestellt

Von Katrin und Matze.

Früh morgens ging es los. Wir waren pünktlich zur ersten Stunde da. Die Kinder (von der ersten bis zur dritten Klasse gemischt) fragten uns schon neugierig: Wer seid ihr? Warum seid ihr hier?

Wir stellten uns vor und dann ging es los mit der Präsentation.

Die Kinder hörten gut zu und arbeiteten an den entsprechenden Stellen ebenso gut mit. Erst zum Ende, hin nach vielen Bildern vom Walmer-Township und dem Leben dort, wurden sie langsam etwas ungeduldig und rutschten bereits auf ihren Stühlen hin und her. (Diesen Teil würden wir beim nächsten Mal etwas ändern oder verkürzen).

Anschließend konnten wir noch ein paar Fragen klären wie: Haben die Kinder dort Haustiere? Gibt es dort auch Hotels und kann man dort auch Urlaub machen? Welcher „Bürgermeister“ (gemeint war der Präsident) regiert jetzt in Südafrika? Setzt er sich für die Rechte der Schwarzen ein? Und viele weitere.

Insgesamt dauerte das ganze inklusive Fragerunde zum Schluss etwa 40 Minuten.

Wir denken für die Kinder und für uns war es ein gelungener Auftritt. Hoffentlich finden sich noch mehr Gelegenheiten dieses Modul in anderen Klassen oder an anderen Grundschulen durchzuführen.

Teilen auf