Voneinander lernen

Vermeintliche Grenzen abbauen, voneinander und miteinander lernen, gemeinsam aktiv werden – mit Hilfe der Schulpartnerschaften wird all dies möglich. Sowohl Schulen als auch einzelne Schulklassen treten über Masifunde in den Austausch mit südafrikanischen Jugendlichen. Mit Hilfe verschiedener Medien und durch gemeinsame Projekte können intensive Einblicke in das Leben der Gleichaltrigen gewonnen und spannende Resultate erzielt werden. Jede Partnerschaft ist individuell und anders – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Ein Beispiel

Eine der Partnerschulen ist das Spessart Gymnasium in Alzenau. Im letzten Jahr besuchten zwei unserer Freiwilligen für einen Tag die Schule und berichteten von ihrer Arbeit vor Ort. Daraufhin wurde eine Arbeitsgruppe gegründet, welche sich im Rahmen des Wirtschaftsunterrichts mit dem Verein Masifunde und seiner Arbeit in Südafrika auseinandersetzt. Entstanden ist dabei eine beeindruckende Vortragsreihe, welche dem Masifunde Team bei einem Besuch in Mainz präsentiert wurde. Zusätzlich engagieren sich die Gymnasiasten aktiv für Masifunde und sammeln auf verschiedenen Wegen Spenden, um unsere Bildungsprojekte in Südafrika zu unterstützen.


Unsere Partnerschulen

·  Schlossbergschule Bensheim-Auerbach

·  Georg-Büchner-Gymnasium Bad Vilbel

·  Reinhard-und-Max-Mannesmann-Gymnasium Duisburg

·  Spessart-Gymnasium Alzenau

·  Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

·  Gymnasium Ettenheim

·  Paul-Klee-Gymnasium Gersthofen

·  Freie integrative Montessori-Grundschule STERNENWIESE Berlin-Pankow