Trinationales Kochbuch-Projekt

// Gemeinschaftsprojekt aus Südafrika, Deutschland und Kolumbien // Bestellung über www.masifunde.de //

„Around the World“ – ein eher ungewöhnlicher Titel für ein Kochbuch? Nicht für eine kulinarische Entdeckungsreise, die quer über den Globus führt.

 

Das Kochbuch ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Jugendlichen aus Südafrika, Kolumbien und Deutschland. Multikulti sollte es sein, international und kreativ, anders als die bisherigen Kochbücher die man sonst so in den Regalen dieser Welt findet. Das dachten sich Jugendliche aus drei gemeinnützigen Organisationen im Rahmen des „Connecting Continents“-Projekts und machten sich ans Werk.

 

Masifunde, die evangelische Stiftung Arnsburg und Schule fürs Leben brachten Kinder aus Südafrika, Kolumbien und Deutschland zusammen, um gemeinsam ein Kochbuch zu entwerfen – eine Entdeckungsreise für alle Beteiligten. Südafrikanisches Bobotie war den meisten ebenso fremd wie kolumbianische Pandeja Paisa und so entstand nach wochenlangem Tüfteln und in internationaler Zusammenarbeit ein ganz besonderes  Buch. Neben dem Thema „Essen“ und „Kochen“ beschäftigten sich die Teilnehmer aber auch mit den kulturellen Aspekten ihrer Küche, übten sich um Projektmanagementund gestalteten gemeinsam ein kleines Kunstwerk, das sich sehen lässt.Ergebnis ist ein unterhaltsames Kochbuch mit bunten Geschichten und farbigen Bildern aus aller Welt.

Verlockenden Speisen und exotische Düfte warten auf den Leser, der auf eine kulinarische Entdeckungsreise eingeladen wird, die zugleich einen guten Zweck erfüllt.

 

Das Kochbuch kann zum Preis von 12 Euro auf unserer Website erworben werden.

 

Zur Pressemitteilung...

 

Zur Bestellung des Kochbuchs...