Ein neues Schuljahr in Südafrika

Seit einigen Wochen läuft der Schulbetrieb in Südafrika. Für unsere 46 Patenkinder heißt das nicht nur das Ende der Sommerferien, sondern für einige auch eine neue Schule.

Elam, Enzokuhle, Buhle und Sibulele – so heißen unsere neuen Erstklässler. Letztes Jahr gingen die vier noch in die Vorschule, in diesem Jahr lernen sie lesen, schreiben und rechnen in der Grundschule. Eine aufregende Zeit für die vier. Eine neue Schule bedeutet neue Lehrer und Mitschüler. Ab jetzt gehört auch der tägliche Besuch des Hausaufgaben Clubs in Walmer Township zum Schulalltag. Hier bekommen die vier professionelle Betreuung beim Erledigen der Hausaufgaben und Hilfe bei eventuellen Lernschwierigkeiten.

Auch Anathi, Jeandre, Zenani, Liselihle und Siyamthanda  besuchen in diesem Jahr eine neue Schule. Die Achtklässler meistern 2014 ihr erstes Jahr auf der High School, wo sie nach der zwölften Klasse auch die Schule abschließen werden.

Wir wünschen allen Patenkindern viel Freude beim Lernen und viele Erfolgserlebnisse!