Ein Danke mit bunten Fotos und Geschichten

Masifunde lebt durch die Unterstützung seiner Freundinnen und Freunde. Wie vielfältig diese aussehen kann, zeigen einige aktuelle Aktionen unserer Unterstützerinnen und Unterstützer:

Anfang November waren zwei Masifunde Freiwillige zu Gast beim Bensheimer Seniorenkreis. Mit vielen bunten Fotos und Geschichten aus erster Hand informierten sie bei Kaffee und Kuchen über Masifunde. Nachdem Roswitha und Klaus Schumacher eine Strickaktion ins Leben gerufen hatten, waren alle Beteiligten eingeladen, mehr über die Ansätze, Ziele und Programme von Masifunde zu erfahren. Das Ergebnis der Strickaktion sind über dreißig handgefertigte Decken, die in der nächsten Zeit nach Südafrika transportiert oder in Deutschland für den guten Zweck verkauft werden. (→ zum Blogartikel)


Eine andere Spendenaktion organisierte Anna Ihle im vergangenen Sommer. Sie startete Ihren ersten Jedermann-Triathlon zu Gunsten von Masifunde. Mit Hilfe der Online-Plattform www.helpedia.de sammelte sie ganz unkompliziert Spenden für das „Learn4Life!“-Programm – überaus erfolgreich in beiderlei Hinsicht!


Ein weiteres Beispiel ist unsere Unterstützerin Anne Werner, die es sich nicht nehmen ließ, an Ihrem runden Geburtstag statt Geschenken um eine Spende für Masifundes Bildungsprogramme in Südafrika zu bitten. Bei der Feier standen Flyer und Poster bereit, sodass sich die Gäste über Masifunde informieren konnten.


Wir möchten uns bei all unseren Unterstützerinnen und Unterstützern herzlich bedanken. Gerne kommen wir auch zu Ihnen und berichten mit bunten Bildern und Geschichten aus erster Hand von unseren Programmen in Südafrika.

Falls Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an Marie Demel (marie.demel@masifunde.de). Wir schicken Ihnen auch gerne Informationsmaterialien und Broschüren zu.