Der Schulabschluss rückt näher

Yonela ist seit 2003 Masifunde-Patenkind und steckt gerade mitten in seinem letzten Schuljahr an der Victoria Park High School. In seiner Freizeit spielt Yonela leidenschaftlich gerne Fußball und konnte mit seinem Team schon einige Erfolge feiern. Im Interview berichtet er von seinem letzten Schuljahr und seinen Plänen für die Zukunft.

 

Dein letztes Schuljahr ist gerade in vollem Gange. Mit welchen Gefühlen blickst Du dem Ende entgegen?

Es ist sehr aufregend, dass mein Abschluss nun immer näher rückt. Manchmal bin ich ziemlich nervös, da ich weiß, dass mir die Prüfungen noch bevor stehen. Dennoch bin ich zuversichtlich, dass ich diese meistern kann und damit mich selbst, meine Mutter und Masifunde stolz machen werde.


Hast Du denn schon Pläne für die Zukunft? Was möchtest Du nach Deinem Schulabschluss machen?

Nach meinem Schulabschluss möchte ich entweder Sportmanagement oder Rechtswissenschaften studieren. Ich möchte aber auch meine Fußballkarriere weiter verfolgen und versuchen, auf professioneller Ebene zu spielen. Mein größter Traum wäre es, ein professioneller Fußballspieler zu werden und für die Bafana Bafana, die südafrikanische Fußballnationalmannschaft, zu spielen. Wenn meine Fußballkarriere zu Ende ist, würde ich gerne als Anwalt arbeiten und für die Rechte von Menschen kämpfen. 


Du bist an Deiner Schule ein richtiger Fußballstar! Auf welche Momente in Deiner Fußballkarriere bist Du besonders stolz?

Ich habe in der Grundschule angefangen Fußball zu spielen und war dort Kapitän der U9-Mannschaft. An meiner Schule, der Victoria Park High School, war ich Teil der U14-, U15- und U16-Fuβballmannschaften. Mit meinem U15-Team durfte ich nach Bloemfontein fahren und bei den Meisterschaften mitspielen. Wir kamen bis ins Finale!  Ich war sehr stolz, als ich in die erste Mannschaft der Victoria Park High School gerufen wurde, bereits seit zwei Jahren bin ich nun ein fester Bestandteil des Teams. In diesem Jahr wurde ich in unserem jährlichen Turnier Torschützenkönig und zum Spieler des Turniers ernannt. Das war definitiv einer der schönsten Momente meines Lebens.

Du bist schon sehr lange Teil von Masifunde. Wie hat Masifunde Dir in Deiner Entwicklung geholfen?

Seit 2003 bin ich ein Teil von Masifunde. Masifunde hat mir über die Jahre in so vielen Situationen geholfen und ohne die Unterstützung und das Vertrauen Masifundes wäre ich niemals so weit gekommen. Durch Masifunde habe ich schon früh eine sehr gute Schulbildung genießen dürfen: Ich konnte auf die Greenwood Primary School gehen und kann zurzeit die Victoria Park High School besuchen, die meiner Meinung nach das beste Gymnasium in Port Elizabeth ist, sowohl in akademischer, als auch in sportlicher Hinsicht. Masifunde hat mir geholfen zu wachsen und ich kann nun ein Vorbild in meiner Familie und in meinem Umfeld sein.